Handgefertigt in Deutschland | Nachhaltige Rohstoffe
Gratis Versand ab 39€

Die perfekte Bewerbung mit STRATAG

Bewerbungsratgeber von STRATAG für Ihre perfekte Bewerbung
Sie fragen sich, wie Sie perfekte Bewerbungsunterlagen erstellen? Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, was zu einer kompletten Bewerbung gehört und verraten Ihnen, wie Sie perfekte Unterlagen einreichen.


Es gibt unterschiedliche Gründe für eine Bewerbung: Vielleicht suchen Sie als Schulabgänger einen Ausbildungsplatz. Oder Sie haben Ihr Ausbildungszeugnis beziehungsweise Ihren Uni-Abschluss bereits in der Tasche und sind bereit für den Eintritt ins Berufsleben.

Ebenso denkbar ist, dass Sie die Branche oder den Arbeitgeber wechseln möchten, weil die Karrierechancen anderswo größer sind. Möglicherweise streben Sie aus persönlichen Gründen einen Ortswechsel an. Oder… oder… oder… Egal, was hinter Ihrer beruflichen Veränderung steht: Perfekte Bewerbungsunterlagen sind ein Muss.

Zu Ihrer vollständigen Bewerbung gehören:
  • Anschreiben,
  • Lebenslauf,
  • Deckblatt und
  • Anhänge (Zeugnisse)

Dabei spielt es keine Rolle, für welche Bewerbungsform Sie sich entscheiden. Diese Unterlagen brauchen Sie unabhängig davon, ob Sie Ihre Bewerbung postalisch oder per E-Mail einreichen. Auf die einzelnen Elemente gehen wir im Folgenden näher ein. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in verschiedene Bewerbungsformen.

Die Jobsuche

Was genau suchen Sie? Machen Sie sich Gedanken darüber, welche Jobs für Sie infrage kommen. Sind Sie mobil und umzugsbereit? Oder sollte sich Ihre neue Stelle in der näheren Umgebung befinden?

Die Antwort auf diese Fragen entscheidet darüber, wo Sie nach offenen Stellen suchen. Jobangebote finden Sie online, in Printmedien, aber auch durch Mundpropaganda.

Nutzen Sie diese Quellen:
  • die Bundesagentur für Arbeit,
  • Kleinanzeigen Ihrer regionalen Tageszeitung,
  • die Fachpresse Ihrer Branche,
  • Online-Jobportale,
  • soziale Medien,
  • berufliche Netzwerke und
  • Websites von Unternehmen.

Falls Sie in Ihrer Region bleiben möchten, studieren Sie den Anzeigenteil Ihrer Regionalzeitung. Kommen Jobs in ganz Deutschland infrage? In dem Fall schauen Sie am besten online.

Damit hat Ihre Bewerbung Erfolg

Geben Sie sich Mühe bei der Erstellung Ihrer Unterlagen. Ein Personaler hat wenig Zeit für die einzelnen Bewerbungen. Dokumente, die wegen Fehlern negativ auffallen, sortiert er direkt aus.

Halten Sie sich an diese 5 Tipps:
  1. Reichen Sie Ihre Unterlagen sauber und knickfrei ein.
  2. Lassen Sie Ihre Bewerbung vor dem Verschicken Korrektur lesen.
  3. Schreiben Sie Ihre Bewerbung nicht aus Vorlagen ab.
  4. Erstellen Sie jedes Mal neue Unterlagen.
  5. Denken Sie an ein individuelles Layout.

Überzeugen Sie den Personalverantwortlichen von sich. Betrachten Sie ihn als Kunden, den Sie von Ihren Unterlagen begeistern.

 

Der Lebenslauf

Das entscheidende Element in einer perfekten Bewerbung ist der Lebenslauf. Bilden Sie Ihre relevanten beruflichen Stationen auf maximal zwei DIN A4-Seiten ab.

Ein Lebenslauf in Aufsatzform ist heutzutage in den meisten Branchen unüblich. Wählen Sie die tabellarische Form.

5 Tipps, damit Ihr Lebenslauf gut ankommt:

 
  1. Bauen Sie Ihren Lebenslauf rückwärts auf: Beginnen Sie bei Ihrem jetzigen Job.
  2. Achten Sie auf eine gut lesbare, übersichtliche Gestaltung.
  3. Lassen Sie keine zeitlichen Lücken: Diese laden zu Spekulationen ein.
  4. Nennen Sie Ihre früheren Arbeitgeber, beschreiben Sie Ihre Tätigkeiten, aber auch Ihre Erfolge.
  5. Setzen Sie das aktuelle Datum und Ihre leserliche Unterschrift unter das Dokument. Bei einer digitalen Bewerbung scannen Sie Ihren Vor- und Familiennamen ein.

Anhand der Lebensläufe vergleicht der Personaler die Bewerber. Für Sie heißt das: Je besser Ihre genannten Qualifikationen und Kenntnisse zu denen der neuen Stelle passen, desto weiter oben landet Ihre Bewerbung.

Als älterer Bewerber können Sie Ihre schulischen Stationen weglassen. Falls Sie Berufseinsteiger sind, gehören die Abschlusszeugnisse aus der Schule allerdings zwingend zu perfekten Bewerbungsunterlagen dazu.


 

Anschreiben, Deckblatt und Anhänge

Die nächsten Elemente, die zu einer perfekten Bewerbung gehören, sind ein aussagekräftiges Anschreiben, ein Deckblatt – möglichst mit Lichtbild – und Anhänge.
 

Anschreiben

Fassen Sie sich möglichst kurz. Als Faustregel gilt, dass der Begleitbrief zu Ihren Bewerbungsunterlagen eine DIN A4-Seite nicht überschreiten sollte. Legen Sie das Anschreiben später auf die Bewerbungsmappe. Falls Sie Ihre Bewerbung per E-Mail einreichen, platzieren Sie das Anschreiben vor dem Deckblatt, dem Lebenslauf und den Anhängen.

Gliederung für Ihr Anschreiben
  1. Persönliche Anrede und Einleitung,
  2. Qualifikation auf den Punkt bringen,
  3. Motivation erläutern,
  4. Schluss und
  5. Unterschrift (Vor- und Familienname)
Formulieren Sie den Einstieg möglichst originell und ohne die üblichen Floskeln wie „Hiermit möchte ich mich bewerben…“ Fesseln Sie die Aufmerksamkeit des Personalers!
 

Deckblatt

Ein Deckblatt ist für eine perfekte Bewerbung nicht unbedingt nötig. Es verleiht Ihren Unterlagen allerdings Stil. Außerdem bietet es Raum für ein größeres Foto.

Selbst wenn ein Lichtbild seit Jahren nicht mehr vorausgesetzt werden darf, ernten Sie mit einem professionellen Foto Sympathiepunkte.

 

Anhänge

Zu einer perfekten Bewerbung gehören Ihre wichtigsten Arbeits- und Abschlusszeugnisse. Vielleicht haben Sie zusätzlich passende Referenzen oder Zertifikate. Schicken Sie aber nur die Dokumente mit, die für Ihre Wunsch-Stelle nützlich sind.

 

Bewerbungsformen

Es gibt unterschiedliche Bewerbungsformen, die wir Ihnen hier in knapper Form vorstellen:
 
  • der „Klassiker“: die traditionelle Bewerbungsmappe
  • die Online-Bewerbung: per Formular oder per E-Mail
  • die kreative Bewerbung per Video
  • die Initialbewerbung und
  • die Blindbewerbung.
 

Traditionelle Bewerbungsmappe

Je nach Branche kommt mal die eine, mal die andere eher in Frage. Bewerben Sie sich in einem konservativen, regionalen Umfeld, ist die traditionelle Bewerbungsmappe gern gesehen.  
 

Online-Bewerbung

Mittelgroße, größere und international tätige Unternehmen bevorzugen die Online-Bewerbung. Diese kann per Eingabe in ein Formular oder per E-Mail erfolgen.  
 

Kreativbewerbung

In der Digital- und Kreativbranche ergeben sich mit Video-Bewerbungen oder Bewerbungen per PowerPoint-Präsentation originellere Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen.  
 

Initiativbewerbung

Zusätzlich bleibt Ihnen die Möglichkeit, sich initiativ zu bewerben. Eine solche Initialbewerbung ist allerdings sehr aufwendig. Perfekte Bewerbungsunterlagen zu erstellen, bedeutet in diesem Fall Recherche. In einer Stellenanzeige nennt der Arbeitgeber alle wesentlichen Anforderungen, Aufgaben und den für die Bewerbungsunterlagen zuständigen Ansprechpartner.

Bei einer Initiativbewerbung ermitteln Sie diese Informationen selbst.
 
 

Blindbewerbung

Anders sieht es bei einer Blindbewerbung aus: Dabei streuen Sie Ihre Unterlagen „blind“ über eine hohe Anzahl potenzieller Arbeitgeber aus. Sie schneiden die Bewerbung nicht auf ein bestimmtes Unternehmen zu.

Vorteilhaft ist, dass Sie dabei immer wieder dasselbe Anschreiben und denselben Lebenslauf nutzen können. Der Arbeitsaufwand ist gering.


 

Im Bewerbungsprozess

Das Bewerben ist nervenaufreibend: Sie senden Ihre perfekten Bewerbungsunterlagen ein, warten auf eine Rückmeldung – und mit etwas Glück werden Sie zu Vorstellungsgesprächen eingeladen. Wenn das passiert, Glückwunsch: Das heißt, Ihre Unterlagen haben den Personaler überzeugt.

Dann gilt es, im Bewerbungsgespräch mit Persönlichkeit und Fachwissen zu punkten. Bereiten Sie sich unbedingt gut auf Stressfragen vor. Je souveräner Sie bleiben, desto besser. Setzen Sie Ihre Stimme, Gestik und Mimik bewusst ein und zeigen Sie, dass Sie der optimale Kandidat für den angepeilten Job sind.

Falls Sie trotzdem eine Absage bekommen, lassen Sie sich nicht entmutigen. Fragen Sie telefonisch oder per E-Mail nach, was zu dieser Entscheidung geführt hat. Möglicherweise hilft Ihnen die Antwort dabei, es beim nächsten Mal noch besser zu machen.

Sehen Sie es positiv: Mit jedem Vorstellungsgespräch wächst Ihre Fähigkeit zur Selbstpräsentation. Diese Erfahrung hilft Ihnen dabei, in Zukunft noch entspannter und gelassener vor dem Personalchef oder Ihrem zukünftigen Vorgesetzten aufzutreten.

Möglicherweise sind Sie auch derjenige, der im Nachhinein eine bestimmte Stelle ablehnt: Es kommt vor, dass Unternehmen sich für Sie entscheiden. Sie aber wollen den Job nicht mehr. Dann schreiben Sie eine höfliche Absage.

Schließlich geht es darum, dass beide Seiten zusammenpassen.


 

Worauf warten Sie?

Die perfekten Bewerbungsunterlagen öffnen Ihnen die Tür zu einem Vorstellungsgespräch. Achten Sie auf vollständige Unterlagen. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihre Bewerbung auf dem Postweg oder per E-Mail versenden.


In jedem Fall gehören ein Anschreiben, Ihr Lebenslauf, ein Deckblatt und die relevanten Anhänge mit Ihren Zeugnissen dazu. Wenn Sie zum Bewerbungsgespräch eingeladen werden, haben Sie alles richtig gemacht. Danach kommt es auf Ihr Auftreten an.

Überzeugen Sie im Gespräch? Dann ist Ihnen der Job sicher. Falls nicht: Geben Sie nicht auf. Arbeiten Sie an Ihrer Selbstpräsentation. Mit jeder Erfahrung wächst Ihre Souveränität.

Falls Sie sich trotz Zusage gegen eine Stelle entscheiden, sagen Sie schriftlich ab. Das macht einen guten Eindruck. Immerhin ist es möglich, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf diesen Arbeitgeber zutreten.

Hilfe

Über STRATAG - Unsere Story

Das Unternehmen STRATAG übernahm ich, Matthias Weisbrich, im Alter von 30 Jahren Ende des Jahres 2015. Die sehr gute Basis mit seinen hochwertigen Produkten legte STRATAG bereits in den 90er Jahren.

Genau wie damals lege auch ich einen sehr großen Wert auf den Einsatz nachhaltiger Materialien und deren Verarbeitung - durch unsere lokalen Teams in Halle (Saale) und Leipzig - in höchstmöglicher Qualität für die Zufriedenheit unserer Kunden.

Unser Service für Ihr Einkaufserlebnis bei STRATAG

Freuen Sie sich auf hilfreiche Tipps
und attraktive Rabatte!

Jetzt Newsletter anmelden und 10,00% Gutschein sichern für Ihre erste Bestellung ab 39 €.

 

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Kein Mindestbestellwert. Alle Preise in € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 39,00 € Bestellwert.

Sichere Zahlung & Schnelle Lieferung


 

Hier investiert Europa in die Zukunft unseres Landes.

HIER INVESTIERT EUROPA IN DIE ZUKUNFT UNSERES LANDES


Vorhaben: Online-Marketing zur Erhöhung der Sichtbarkeit des Produktportfolios der STRATAG GmbH
Zeitraum: 01.10.2020 - 30.09.2021