Handgefertigt in Deutschland | Nachhaltige Rohstoffe
Gratis Versand ab € 49

Hilfe beim Bewerbungsanschreiben – Das sind die ersten Anlaufstellen

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz? Wir erklären Ihnen, an welche Stellen Sie sich zur Erstellung Ihrer Bewerbung wenden können.
Sie sind auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz, wissen aber nicht, wie Sie am besten vorgehen und worauf Sie bei Ihrer Bewerbung achten sollten? Sie haben verschiedene Möglichkeiten, sich dabei unterstützen zu lassen. Wir erklären Ihnen, an welche Stellen Sie sich wenden können, wenn Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer Bewerbung benötigen.
 

Darum ist es ratsam, sich Hilfe bei der Bewerbung zu suchen

Bewerbungen schreibt man nicht alle Tage. Deshalb kann es durchaus eine Herausforderung sein, eine Bewerbungsmappe zu erstellen. Das geht nicht nur Schul- und Studienabsolventen so, die sich für eine Ausbildung oder den ersten Job bewerben. Auch viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wissen oft nicht, wie sie ihre Bewerbung gestalten sollen. Dies ist jedoch wichtig. Neben Ihren Kenntnissen und Fertigkeiten hängt von einer inhaltlich überzeugenden Bewerbung schließlich ab, wie gut Ihre Chancen auf einen Job sind.

Ein professionelles Bewerbungsanschreiben besteht aus mehreren Teilen. Der erste Schritt sollte deshalb immer sein, die eigenen Kenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen. Informieren Sie sich darüber, nach welchen Regeln Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf und Co. aktuell aufgebaut werden. Dabei sind Sie keinesfalls auf sich allein gestellt. Neben dem Arbeitsamt gibt es verschiedene Anlaufstellen, an die Sie sich wenden können, wenn Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer Bewerbung brauchen.
 

1. Individuelle Bewerbungscoachings

Persönliche Bewerbungscoachings bieten Ihnen individuelle Unterstützung und werden in der Regel von der Arbeitsagentur und den Jobcentern über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) gefördert. Die Coachings finden je nach Standortauswahl in Präsenz vor Ort oder in einem virtuellen Coaching-Raum über ein Online-Lernportal statt.

Der Bewerbungscoach kann Ihnen helfen, Ihre beruflichen Ziele klarer zu sehen und Ihre Potenziale aufzudecken. Ausgehend von Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung erstellen Sie gemeinsam mit Ihrem Coach zielorientierte Bewerbungsunterlagen. Gleichzeitig erhalten Sie wertvolle Tipps für die Arbeitsplatzrecherche und das anschließende Vorstellungsgespräch.
 

2. Bewerbungsratgeber

Wenn es um das Thema Bewerbung schreiben geht, ist stets auch Eigeninitiative gefragt. Mithilfe von Bewerbungsratgebern in Form von Büchern eignen Sie sich in Eigenregie ein umfangreiches Bewerbungswissen an. Viele Bücher enthalten neben praktischen Tipps außerdem Muster-Vorlagen, die Sie für die Gestaltung Ihrer Bewerbung nutzen können.

Bei der Auswahl ist es wichtig, auf die Aktualität der Lektüre zu achten. Zwar können auch Tipps, die in einem älteren Buch stehen, hilfreich sein. Allerdings ändern sich die Gepflogenheiten bei Bewerbungen stetig. Darüber hinaus kommen immer wieder neue Bewerbungsformen hinzu, wie zum Beispiel Bewerbungen per E-Mail, per Online-Formular oder 1-Click-Bewerbungen.

Eine gute Bewerbungslektüre kann Ihnen eine gute Hilfestellung beim Erstellen Ihrer Bewerbung geben. Einen Nachteil gibt es jedoch: Individuelle Tipps für die eigene Situation oder eine persönliche Rückmeldung zur Qualität der erstellten Bewerbungsunterlagen erhalten Sie hier nicht.
 

3. Bewerbungstipps im Internet

Das Internet bietet eine Fülle von Informationen. Auf entsprechenden Webseiten finden Sie detaillierte Informationen darüber, wie ein Bewerbungsanschreiben aussehen sollte – von der richtigen Schriftart und -größe, über das passende Bewerbungsfoto bis hin zum optimalen Versand der Bewerbungsmappe.

Auf solchen Internetseiten finden Sie außerdem Tipps für das Bewerbungsgespräch. Wenn Sie wissen, welche Fragen auf Sie zukommen könnten, welche Fragen Sie selbst stellen können und wie ein gutes Outfit aussieht, gewinnen Sie mehr Sicherheit.

Informationen, die Sie im Internet zur Bewerbung finden, stellen ein gutes Grundgerüst dar. Aber auch hier fehlt wiederum der persönliche Austausch. Individuelle Fragen lassen sich oft nur im Gespräch beantworten. Darüber hinaus wissen Sie nicht, ob Sie die Bewerbungstipps in Ihrer eigenen Bewerbung richtig umgesetzt haben.
 

4. Unterstützung von Familienmitgliedern und Freunden

Wenn Sie in Ihrem Umkreis Angehörige und Freunde haben, die häufiger Bewerbungen schreiben, können Sie davon profitieren. Diese können Ihnen Ratschläge geben und beim Verfassen des Bewerbungsanschreibens helfen.

Anschließend können Sie sie bitten, Ihre Bewerbung kritisch zu lesen und Ihnen eine Rückmeldung zu geben, wie überzeugend diese auf sie wirkt. Die Personen können Sie ferner bei der Auswahl Ihrer Anlagen beraten und Tipps zur Wahl des Bewerbungsfotos geben. Auch bei der Frage, wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen, können sie Ihnen eine Hilfe sein.

Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie mit Bekannten das Bewerbungsgespräch mit einem Rollenspiel simulieren. Dabei gewinnen Sie Selbstvertrauen und lernen, verschiedene Fragen souverän zu beantworten. Das spätere persönliche Gespräch mit dem potenziellen Arbeitgeber verursacht dann weniger Stress.

Die Unterstützung von Familienmitgliedern und Freunden ist oft nützlich. Wichtig ist dabei allerdings, dass sich die jeweiligen Personen auch wirklich mit den aktuellen Bewerbungsrichtlinien auskennt. Wenn die Tipps den Inhalten, die Sie aus Bewerbungsratgebern bezogen haben, widersprechen, sollten Sie sich besser noch einmal an anderer Stelle informieren.
 

5. Informationsaustausch in Bewerbungsforen

Als weitere mögliche Anlaufstelle sind Onlineforen zu nennen. Wer nur stellenweise Unterstützung benötigt oder kein Geld für ein individuelles Bewerbungstraining hat, bekommt hier viele Ratschläge rund um die Anfertigung einer Bewerbung. Die Anmeldung ist zumeist kostenlos.

In der Regel gibt es in solchen Foren verschiedene Schwerpunkt-Themen, die Sie sich durchlesen können – etwa, wie Sie ein Anschreiben als Berufseinsteiger verfassen, welche Zeugnisse Sie für Ihre Bewerbung benötigen oder wie das Bewerbungsgespräch abläuft.

Daneben haben Sie die Möglichkeit, selbst ein Thema zu eröffnen und sich von anderen Nutzern Tipps geben zu lassen. Dadurch erhalten Sie eine kostenlose Beratung. Sie können zum Beispiel Ihr Bewerbungsanschreiben veröffentlichen und andere Nutzer fragen, ob diese es für gut befinden.

Ob ein Austausch in Bewerbungsforen sinnvoll ist, hängt davon ab, wie viele Personen dort aktiv sind und wie gut diese sich mit dem Thema auskennen. Sind nur wenige User auf einem solchen Forum angemeldet, kann es sein, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen erhalten oder sehr lange darauf warten müssen.
 

Fazit: Zahlreiche Anlaufstellen für die Erstellung des Bewerbungsschreibens

Fehler, die durch Unwissenheit oder unter Zeitdruck in das Bewerbungsschreiben gelangen, können zum sofortigen Ausschluss führen und Sie schlimmstenfalls den Wunschberuf kosten. Wenn Sie wissen möchten, worauf es bei der Erstellung einer Bewerbung ankommt, können Sie sich erste Tipps aus dem Internet holen. Hier fehlt jedoch oft die persönliche Beratung. Darüber hinaus lassen sich die Ratschläge nicht immer auf das eigene Profil übertragen. Die Erstellung des Bewerbungsschreibens erfordert eine individuelle Herangehensweise. Wer hierbei auf Nummer Sicher gehen möchte, kann ein individuelles Bewerbungscoaching in Anspruch nehmen.
 
Informationen zum Autor
Matthias Weisbrich
Gründer und Geschäftsführer der STRATAG GmbH
Blog abonnieren
Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Service an und erhalten Sie zahlreiche Tipps und attraktive Rabatte zu unseren Angeboten.


Beliebte Beiträge



Kategorien



Diesen Artikel teilen
Hilfe

Über STRATAG - Unsere Story

Das Unternehmen STRATAG habe ich, Matthias Weisbrich, im Alter von 30 Jahren Ende des Jahres 2015 übernommen. Die sehr gute Basis mit seinen hochwertigen Produkten legte STRATAG bereits in den 90er Jahren.

Genau wie damals lege auch ich einen sehr großen Wert auf den Einsatz nachhaltiger Materialien und deren Verarbeitung - durch unsere lokalen Teams in Halle (Saale) und Leipzig - in höchstmöglicher Qualität für die Zufriedenheit unserer Kunden.

Unser Service für Ihr Einkaufserlebnis bei STRATAG

Freuen Sie sich auf hilfreiche Tipps
und attraktive Rabatte!

Jetzt Newsletter anmelden und 10,00 % Gutschein sichern für Ihre erste Bestellung ab € 49.

 

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Kein Mindestbestellwert. Alle Preise in € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 49,00 € Bestellwert.
Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen.
 

Sichere Zahlung & Schnelle Lieferung


 

Hier investiert Europa in die Zukunft unseres Landes

HIER INVESTIERT EUROPA IN DIE ZUKUNFT UNSERES LANDES


 

 
13290b6909d96c1a96e72bc7f634b655