Technisches Verständnis in der Bewerbung darstellen

In manchen Jobs wird „technisches Verständnis“ verlangt. Hier finden Sie Tipps und Formulierungsbeispiele, mit denen Sie Personaler überzeugen.
In manchen Jobs wird „technisches Verständnis“ verlangt. Aber was heißt das eigentlich? Wie und wo belegen Sie Ihr technisches Interesse am besten im Lebenslauf? Hier finden Sie Tipps und Formulierungsbeispiele, mit denen Sie Personaler überzeugen.

Was ist technisches Verständnis?

„Technisches Verständnis“ ist kein fest definierter Begriff. Das kann also alles Mögliche bedeuten. Was Ihr potenzieller zukünftiger Arbeitgeber darunter versteht, hängt davon ab, worauf Sie sich bewerben.

Sind Sie ein junger Mensch, der sich nach einem Ausbildungsplatz im Bereich Technik umschaut? In dem Fall erwartet Ihr potenzieller Arbeitgeber von Ihnen ein grundlegendes technisches Verständnis und Interesse. Das bringen Sie höchstwahrscheinlich mit.

Andernfalls würden Sie sich kaum für einen Job im Bereich Technik bewerben.

Allgemein gefasst bedeutet „technisches Verständnis“: 
  • Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe, wenn es um die Funktionsweise von Maschinen geht.
  • Ihr Interesse gilt Maschinen und technischen Geräte: Sie möchten am liebsten immer sofort wissen, wie etwas funktioniert.
  • Gebrauchsanweisungen verstehen Sie auf Anhieb.
  • Oder Sie setzen Geräte und Maschinen zusammen, ohne die Gebrauchsanweisung zu studieren.
  • Sie tüfteln gern an technischen Apparaten herum und sind feinmotorisch geschickt.

Für welche Berufe ist technisches Verständnis nötig?

Meistens brauchen Sie Stärken im technischen Bereich, wenn Sie sich für einen Beruf in Industrie und Handwerk interessieren.

Dazu zählen folgende Ausbildungsberufe (Auswahl):
  • Kfz-Mechatroniker,
  • Industriemechaniker,
  • Automatenfachmann,
  • Bergbautechnologe,
  • Anlagenmechaniker SHK,
  • Mechatroniker und
  • Zerspanungsmechaniker.
Aber auch als Fachinformatiker, im öffentlichen Dienst und im medizinischen Bereich brauchen Sie technisches Verständnis.

Unsere Welt wird zunehmend digitaler: Maschinen nehmen uns in jedem Lebens- und Arbeitsbereich Aufgaben ab. Diese Geräte müssen von fachkundigem Personal bedient, gewartet und repariert werden. Das gilt für Pflegepersonal ebenso wie für Chemiker und Biologen.

Dementsprechend ist ein überdurchschnittliches technisches Interesse auf jeden Fall (!) ein Pluspunkt in Ihrer Bewerbung.

Technisches Verständnis im Lebenslauf angeben

In beinahe jedem Job ist technisches Verständnis von Vorteil. Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihre Stärken in diesem Bereich in Ihrem Lebenslauf herauszuarbeiten.

Folgende Bereiche bieten sich dafür an:
  • Schule und Ausbildung,
  • Beruflicher Werdegang,
  • Besondere Kenntnisse,
  • EDV/IT-Kenntnisse und
  • Interessen

Schule und Ausbildung

Falls Sie Schüler sind, geben Sie bei „Schule und Ausbildung“ Ihre Lieblingsfächer an, wenn diese technisches Interesse aufzeigen. Dazu gehören Physik, Chemie, Mathematik, Technik und Werken. Eine gute Note in Werken zeigt darüber hinaus Ihr handwerkliches Geschick.

Weisen Sie ruhig auf diese Leistungsstärken hin!

Beruflicher Werdegang

Falls Sie eine Ausbildung oder ein Studium in einem technischen Bereich absolviert haben, ergibt sich Ihr technisches Know-how innerhalb der Rubrik „Beruflicher Werdegang“ von selbst.

Falls nicht: Erwähnen Sie stichpunkthaft, wo Sie in Ihren bisherigen Tätigkeiten mit Technik in Berührung gekommen sind.

Besondere Kenntnisse

Hier können Sie ebenfalls auf Ihr technisches Verständnis eingehen:
  • Vielleicht haben Sie an einem technischen Projekt teilgenommen?
  • Oder Sie kennen sich in einem technischen Bereich besonders gut aus?
  • Haben Sie vielleicht Familienangehörigen beim Hausbau oder bei der Renovierung ihres Hauses geholfen?
Verdeutlichen Sie, wo Ihre Kenntnisse liegen!

EDV/IT-Kenntnisse

Nennen Sie die Software, die Sie beherrschen. Geben Sie auch an, wie oft Sie diese benutzen. Oder beschreiben Sie, auf welchem Niveau Sie damit umgehen können.

Beispiele:
  • „MS Word: tägliche Anwendung“ / „Microsoft Word: sichere Anwenderkenntnisse“
  • „Adobe Creative Cloud: häufige Anwendung“ / „Adobe Creative Cloud: sehr gute Anwenderkenntnisse“
  • „MS Excel: gelegentliche Anwendung“ / „Microsoft Excel: Grundkenntnisse“

Interessen

Wenn Sie sich für Technik begeistern, liegen vermutlich auch Ihre Hobbys im technischen Bereich. Bei welcher Freizeitaktivität zeigt sich Ihr technisches Verständnis?

Üben Sie möglicherweise ein Ehrenamt in dieser Richtung aus? Arbeiten Sie in einem Repair-Café mit?

Technisches Verständnis in der Zielsetzung innerhalb des Lebenslaufes angeben

In der Zielsetzung im Lebenslauf haben Sie die Chance, in zwei bis drei Zeilen zu zeigen, dass Sie technisches Interesse und Expertise in diesem Bereich mitbringen.

Wir geben Ihnen ein paar Formulierungsbeispiele zur Anregung. Nutzen Sie die Stellenanzeigen, um Ihre eigenen Karriereziele auf den Punkt zu bringen! Jobangebote beinhalten in der Regel, alles, was Sie für überzeugende Zeilen brauchen.

Bewerbung als Berufseinsteiger und erfahrene Fachkraft

Von einer fertig ausgebildeten Fachkraft erwartet Ihr Arbeitgeber berufsspezifisches technisches Verständnis und Know-how.

Außendienstmitarbeiter für die Heizungs-, Klima/Lüftungs- und Elektrobranche

Angenommen, Sie bewerben sich als Außendienstmitarbeiter für die Heizungs-, Klima/Lüftungs- und Elektrobranche.

Dann könnten Sie in Ihrer Zielsetzung im Lebenslauf schreiben: „Ausgebildeter Kälte- und Klimatechniker mit 2 Jahren Erfahrung im Außendienst möchte Muster-Unternehmen dabei unterstützen, bestehende Kundenbeziehungen durch fundiertes technisches Fachwissen zu stärken und neue Kunden zu gewinnen.“

Techniker im Vertriebsinnendienst

Wenn Sie als Techniker im Vertriebsinnendienst eine neue Stelle suchen, brauchen Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Techniker in Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau oder eine vergleichbare Qualifikation.

Eine Zielsetzung im Lebenslauf mit Fokus auf Ihr technisches Verständnis könnte so aussehen: „Meister der Elektrotechnik mit fundierten Kenntnissen im technischen Vertrieb plant, seine Expertise in der technischen und kaufmännischen Kundenberatung von Muster-Unternehmen einzubringen.“

Technischer Zeichner

Oder Sie bewerben sich mit abgeschlossener Ausbildung als technische Zeichnerin für eine Stelle, in der Sie technische Zeichnungen für elektrotechnischer Systeme erstellen.

So zeigen Sie Ihr technisches Verständnis in Ihrer Zielsetzung im Lebenslauf:Technische Zeichnerin mit Schwerpunkt Elektrotechnik möchte Ihren Erfahrungsschatz in der Erstellung von Schaltplänen für zugsicherungs- und kommunikationstechnische Anlagen und Komponenten erweitern.“

Damit zeigen Sie, dass Sie in diesem relevanten Bereich bereits Berufserfahrung besitzen, diese aber noch ausbauen wollen.

Technisches Verständnis im Anschreiben erwähnen

Als angehender Praktikant oder Auszubildender haben Sie vielleicht ein Hobby, das Ihr technisches Verständnis belegt. Möglicherweise unterstützen Sie auch Ihre Eltern bei kleineren Reparaturen. Oder Sie machen das technische Spielzeug Ihrer kleinen Geschwister im Nu wieder flott.

Lassen Sie das in Ihr Anschreiben einfließen!

Beispielsweise könnten Sie darauf verweisen, dass Sie…
  • LEGO Technik lieben.
  • gern Modellflugzeuge oder Raumschiffmodelle zusammenbauen.
  • im Haushalt kleinere Defekte an Haushaltsgeräten selbst beheben.
  • sich in Ihrer Familie um die Wartung der Computer kümmern.
  • bereits eigeständig einen Roboter entwickelt und gebaut haben.
  • Bedienungsanleitungen mühelos verstehen.

Fazit

Der Begriff „technisches Verständnis“ ist dehnbar. Wird danach bei einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz gefragt, steht Ihr allgemeines technisches Wissen auf dem Prüfstand. Falls Sie bereits eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Technik absolviert haben, setzt Ihr potenzieller Arbeitgeber technisches Wissen und Interesse voraus.

Falls Sie bislang in einer Branche oder in einem Job tätig waren, bei der/dem Ihr technisches Verständnis erklärungsbedürftig ist, notieren Sie stichpunkthaft, wo Ihre Technikaffinität erkennbar ist und welche Erfolge Sie in dieser Hinsicht vorweisen können.

Im Lebenslauf gibt es zusätzlich die Möglichkeit, Ihr technisches Verständnis bei „Besondere Kenntnisse“, „Interessen“ und in der Zielsetzung unterzubringen.
Informationen zum Autor
Matthias Weisbrich
Gründer und Geschäftsführer der STRATAG GmbH
Blog abonnieren
Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Service an und erhalten Sie zahlreiche Tipps und attraktive Rabatte zu unseren Angeboten.


Beliebte Beiträge



Kategorien



Diesen Artikel teilen
Hilfe

Freuen Sie sich auf hilfreiche Tipps
und attraktive Rabatte!

Jetzt Newsletter anmelden und Gutschein sichern.
 

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Kein Mindestbestellwert. Alle Preise in € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 39,00 € Bestellwert.

Sichere Zahlung & Schnelle Lieferung


 

Hier investiert Europa in die Zukunft unseres Landes.

HIER INVESTIERT EUROPA IN DIE ZUKUNFT UNSERES LANDES


Vorhaben: Online-Marketing zur Erhöhung der Sichtbarkeit des Produktportfolios der STRATAG GmbH
Zeitraum: 01.10.2020 - 30.09.2021